07.08.2021 Wandern im Schondra-Tal

Als kleinen Ersatz für einen Vereinsausflug hat Jürgen für uns einen Wandertag im Schondra-Tal organisiert. Los ging es mit 4 Pkw um 14.00 Uhr zum SchnapsKocher nach Völkersleier.

Ein Begrüßungsschnaps stärkte uns zunächst für eine knapp 3stündige Wanderung entlang des Feuerbach und der Schondra. Nach einer Führung in der Brennerei durch Robby Koch bewirtete uns dann seine Frau Conny Koch  mit Ihren Köstlichkeiten.

Schweinshaxn und Schnapsspezialitäten aus der eigenen Brennerei verschönten und den Tagesabschluss.

06.08.2021 Neue Photovoltaikanlage

Eine neue Photovoltaikanlage soll uns künftig genügend Strom liefern, um alle unsere Kühlschränke betreiben zu können. Unser Aggregat wird hiermit nur noch sporatisch eingesetzt.

03.07.2021 Generalversammlung

Zur Generalversammlung am 03.07.2021 konnte der erste Vorsitzende Walter Steinbach 21 der aktuell 53 Mitglieder und 7 Begleitpersonen/Freunde des Vereins begrüßen.

In seinem Rückblick thematisierte Walter Steinbach folgende Punkte:

 

Neuigkeiten Winzerhütte

  • Neues Vorzelt
  • Fensterplane als Wetterschutz
  • Bänke für den Steintisch
  • Beleuchtung Gastraum

Bewirtung Winzerhütte

  • Coronabedingt derzeit keine Veranstaltungen

Weinlehrpfad

  • Alle Tafeln wurden erneuert

Geologischer Lehrpfad

  • Übertragung der Patenschaft durch das Umweltamt Hof auf unseren Verein und die Stadt Karlstadt

Projekt Löhleingraben

  • Neue Sitzecke anstelle des alten Feuerwehrhauses
  • Derzeit Herrichten des weiteren Stadtgrundstückes bis zum Löhleingraben
  • Ziel: Anbindung an die Löhleinstrasse, kleiner Park als Treffpunkt für Gambacher

Projekt Gefallenendenkmal 1. Weltkrieg

  • Derzeit Ausschreibung des neuen Ehrenmals

Weinberg Schmiedshütte

  • Unterstützung der neuen Besitzerin bei den Weinbergsarbeiten

Flurbereinigung

  • Verzögerung durch Vermittlungsversuche bezüglich Weinbau Vetter durch Dr. Kolesch und Bürgermeister Hombach
  • Derzeit Planung der endgültigen Trasse

Sonstiges

  • Wasserentnahmestelle für Gambach ist beantragt

Neuwahlen

  • 1. Vorsitzender: Walter Steinbach
  • 2. Vorsitzender: Ralf Schwarz
  • Kassenverwalter: Jürgen Rosen
  • Schriftführer: Gerold März

18.06.2021 Rosenblüte an der Winzerhütte

01.06.2021 Projekt Löhleingraben

Schon seit letzten Herbst arbeiten wir intensiv am Löhleingraben. Zunächst war das betr. Grundstück zu entbuschen. Grob eingeebnet hat dann mit einem Bagger der Bauhof, der uns gelegentlich unterstützt. "Rickes" pflügte das ganze Areal dann richtig tief durch und planierte anschließend mit der Kreiselegge. Am meisten Zeit und Kraft kostete dann das umschoren per Hand. Anschließen  kam dann nochmal "Rickes"l mit seiner Kreiselegge zum Einsatz.

Mit "Rechen" säuberten wir letztendlich das Grundstück und der Bauhof konnte mit Walzen und Säen den geplanten Rasen vorbereiten.

19.05.2021 Beleuchtung für die Winzerhütte

ndlich haben wir ein lange gehegtes Projekt fertig gestellt, nämlich eine passende Beleuchtung für den Gastraum unserer Winzerhütte. Einige alte Rebstöcke bringt Gerold mit Hilfe von LED`s  zum Leuchten und bringt so ausreichendes Licht in den gesamten Raum.

10.05.2021 Schutzplane für den Gastraum der Winzerhütte

Zum Schutz unseres Gastraumes haben wir uns bei der Firma ZVG in Ochsenfurt eine große Plane anfertigen lassen. Sie verfügt über ein großes Sichtfenster, wodurch der Innenraum tageshell bleibt und den Gästen eine schöne Aussicht ins Maintal gewährt wird.

Eine Markisevorrichtung, die uns Steffen Müller (Hochstraße) besorgen konnte, erlaubt eine einfache Nutzung der Plane.

28.04.2021 Neue Tafeln für den Weinlehrpfad

Nachdem einige Tafeln unseres Weinlehrpfades von der Sonne ausgebleicht und kaum mehr leserlich waren, haben wir neue Tafeln anfertigen lassen und konnten diese nun anbringen. Gleichzeitig verlagerten wir die Tafel 1 mit Erlaubnis der Regierung  andie Grotte. Sie ist die Verbindung zwischen Naturschutz und Weinbau.

An der Tafel 3 haben wir die Standfläche aus Sicherheitsgründen etwas befestigt.

16.09.2020 Bänke für den Steintisch

Für den Steintisch seitlich der Winzerhütte haben wir nun spezielle Bänke gefertigt. Zunächst besorgten wir uns bei Firma Hilpert in Massenbuch dicke Douglasienbretter und fertigten dann daraus mit Eisenwinkeln wuchtige Bänke. Nach dem Abschleifen und dem Einlassen mit Öl passen sie dann wunderbar in die Ecke.

08.09.2020 Einweihung der Sitzecke am Weiher

Am 08. September konnten wir mit unserem Bürgermeister Michael Hombach und unserer Stadträtin Martha Bolkart-Mühlrath die neu geschaffene Sitzecke in Betrieb nehmen. Inzwischen wurden Rasen angesät und das Gelände Richtung Löhleingraben entbuscht.

Herr Lankes - unser Stadtgärtner - pflanzte für die zukünftige Beschattung eine europäische Hopfenbuche.

10.06.2020 Vorarbeiten für eine Sitzecke am Weiher 

Am ehemaligen Standort des alten Feuerwehrhauses gegenüber dem Weiher schaffen wir derzeit eine Sitzecke, die später in das Projekt "Löhleingraben" eingebunden werden soll. Das Material stellt die Stadt Karlstadt zur Verfügung, wir leisten die Arbeiten.

06. April 2020 Der Baum des Jahres 2020

Anfang April wählte die LWG / ALE den Baum des Jahres 2020. Die Wahl fiel wieder auf die Zwetschge, da diese Frucht in Franken auf eine lange Anbautradition zurückblicken kann.

Jürgen holte den für uns bereitgestellten Baum in Himmelstadt ab und pflanzte ihn dann unterhalb des historischen Weinbergs.  

27. März 2020 Neue Sitzecke am Weinlehrpfad

Zum Verweilen am Weinlehrpfad haben wir eine kleine Sitzecke mit Weinlaube geschaffen. Hier sitzt man gemütlich mit bis zu 8 Personen und hat einen herrlichen Blick ins Maintal.

19. März 2020 Defibrillator für Gambach

Nun verfügt auch Gambach über einen Defibrillator für Notfälle.

Auf Initiative von Steffen Müller sponserte die Sparkassenstiftung das Gerät. Mangels eines 24-Stunden beheizten und frei zugänglichen Raumes wird der Defibrillator neben dem Eingang des ehemaligen Schulgebäudes in einem speziellen Kasten vorgehalten, in dem das Gerät immer betriebsbereit und frostfrei bleibt. Für diese notwendigen Installationen spendete der Winzer- und Bürgerverein 500 Euro und übernimmt grundsätzlich die Wartungskosten und die Verantwortung für die Betriebsbereitschaft.

Die notwendigen Arbeiten und die Restkosten übernimmt die Stadt Karlstadt, die mit Frau Löhr auch die Organisation der gesamten Aktion leitete.

Ein Einweisungsfilm für das Gerät findet man auch auf YouToube:

https://youtu.be/-S8vCZctOvo

 

 

13. März 2020 Neues Vorzelt

Da unser Vorzelt zur Winzerhütte in die Jahre gekommen war, haben wir uns im Herbst 2019 ein neues Vorzelt nähen lassen. Dieses haben wir nun probeweise aufgestellt.

2020 Die Hüttentermine